Für den Fußabfall wurden mehrere Zahnspangen entwickelt. Kurze Bein feste Zahnspangen, zum Beispiel U.S. Pat. Nr. 5.429.588, passen in die Schuhe, beugen sich nicht am Sprunggelenk und erlauben weder plantare Beugung noch Dorsiflexion, d.h. sie bieten nicht ganz so natürlich einen Gang. Dorsiflexion assist kurze BeinKlammern sind ähnlich wie kurze Bein feste Klammern, aber mit einem federartigen Scharnier, das wirkt, um den Fuß zu erhöhen, d.h. dorsiflex den Knöchel, wenn der Fuß aus dem Boden kommt. Es bietet den Vorteil eines normaleren Gangmusters. Solide Knöchelspangen, mit oder ohne hinteren Anschlag, passen auch in das Schuhwerk und haben ein Scharnier, das eine normale Dorsiflexion ermöglicht. Sie können oder können plantarflexion zulassen, d.h.

sie können oder können den Fuß nach unten zeigen lassen. Energierücklauf-Zahnspangen passen auch in das Schuhwerk und verwenden einen natürlichen Flex, der in das Material der Klammer eingebaut ist, um Unterstützung bei der Dorsiflexion zu bieten. Diese Klammern bestehen oft aus Polymeren oder Kohlenstoffgraphitmaterialien. Findlow, A. H., Nester, C. J., Bowker, P. 2011 “Foot kinematics in patients with two patterns of pathologological plantar hyperkeratosis”, Journal of Foot and Ankle Research 4:7. dx.doi.org/10.1186/1757-1146-4-7.

Lieberman, D. E., Venkadesan, M., Werbel, W. A., Daoud, A. I., D`Andrea, S., Davis, I. S., Mang`Eni, R. O., Pitsiladis, Y. 2010. “Fußschlagmuster und Kollisionskräfte in gewöhnlich barfuß gegen shod Läufer”, Natur 463;28:531-536. doi:10.1038/nature08723.

Weil, R. 2017. “Was ist der stärkste Muskel im menschlichen Körper?” Medicinenet.com. Zugriff 29 Mär 2019. www.medicinenet.com/strongest_muscle_in_the_human_body/ask.htm. Goldspink, D. F. 1978. “The Influence of Passive Stretch on the Growth and Protein Turnover of the Denervated Extensor Digitorum Longus Muscle”, Biochemical Journal 174:595-602. dx.doi.org/10.1042%2Fbj1740595. Taunton, J.

E., Ryan, M. B., Clement, D. B., McKenzie, D. C., Lloyd-Smith, D. R., Zumbo, B, D. 2003. “Eine prospektive Studie über Laufverletzungen: die VancouverSun Run `In Training` Kliniken”, British Journal of Sports Medicine 237;3:239-244. dx.doi.org/10.1136/bjsm.37.3.239 Louw, G., Eizenberg, N., Carmichael, S.

W. 2009. “Der Ort der Anatomie in der medizinischen Ausbildung: AMEE Guide no 41*”, Medical Teacher 31;5:373-386. doi:10.1080/01421590902825149. Abulhasan, J. F., Grey, M. J. 2017.

“Review: Anatomy and Physiology of Knee Stability”, Journal of Functional Morphology and Kinesiology 2;34:1-11. doi.org/10.3390/jfmk2040034. Die Klammer 20 hat einen Strukturrahmen 22, einschließlich eines Unterschenkelshalters 24, der bis zum Unterschenkel L, unterhalb des Knies K, unterhalb des Knies K, eines Unterschenkels vertikaler Abschnitt 26 oder einer Strebe, die sich vom Unterschenkelhalter 24 in Richtung Schuh 21 erstreckt, und einem Fußteil 30 oder Federbein, der sich vom vertikalen Abschnitt 26 zu einem Zehenteil 32 des Schuhs 21 erstreckt und sich vom Unterschenkelhalter 24 zum Schuhwerk 21 erstreckt, und einem Fußteil 30 oder Strut, der sich vom vertikalen Abschnitt 26 zu einem Zehenteil 32 des Schuhteils 21 erstreckt und nach außen zu den Schuhen 21, nach außen zu erschließen ist. . Cass, S. P. 2015. “Piriformis-Syndrom: Eine Ursache von nichtdiskogenen Ischias”, Aktuelle Sportmedizin Berichte 14;1:41-44. doi:10.1249/JSR.00000000000110. Unter Bezugnahme auf FIGS. 18 bis 21 wird eine weitere Ausführungsform gezeigt, wobei die Merkmale mit Referenzziffern der Serie 300 nummeriert sind, die den Referenzziffern der vorherigen Ausführungsformen entsprechen.

Wie im Folgenden näher beschrieben, unterscheidet sich der Rahmen 322 der orthopädischen Fußspange 320 von den Rahmen 22, 122, 222 der Klammern 20, 120, 220, 220, die in FIGS. 1 bis 17 dargestellt sind. Als Klammern 120, 220 enthält die Klammer 320 eine Fersenstütze 370 mit zwei Abstands-Abfersenstützen abschnitt378 und insbesondere einen medianen Fersenstützbereich, der sich auf der Medianseite 342 des Schuhs 321 erstreckt, und einen seitlichen Fersenstützabschnitt, der sich seitlich 338 des Schuhs 321 erstreckt. Jeder Fersenstützabschnitt 378 erstreckt sich vom gekrümmten Schnitt 356 des Rahmens 322 bis zum Zehenabschnitt 332.

Turbomed Muster 52